REFERENZEN + PARTNER

Kunden

Africa GreenTec (Fonds-Aufbau & Projektfinanzierung)
Im Zuge des Rollouts des AGT Geschäfts in diversen Ländern Sub-Sahara Afrikas begleiten wir das Team beim Wandel vom Asset-Owner zum breit gefächerten Asset-Manager. Hierzu bauen wir, im Rahmen eines Advisory & Structuring Mandats, ein neues Fonds Konzept auf und beschreiten gemeinsam den gesamten Weg von der Idee, über die operative Ausrichtung von AGT, weiter bis zur Implementierung eines Fonds inklusive des Fundraisings. Der Fonds wird helfen AGTs Idee der Impact Site massiv zu skalieren und so parallel viele SDG Felder mit dem Thema der dezentralen Energieversorgung auf Ökostrom-Basis zu adressieren.

Sigo (Unternehmensfinanzierung)
Auto adé – Sigo macht den Umstieg mit ihren E-Lastenrad Stationen direkt in den Wohnumgebungen leicht. Das junge Unternehmen unterstützen wir dabei einerseits bei der Investorensuche als auch im Anschluss bei der Strukturierung ihrer laufenden Fremdkapitalfinanzierung am Finanzmarkt und der weiteren geschäftlichen Skalierung in neue Regionen mittels innovativer Investment-Ansätze.

Good24 (Impact Kommunikation)
Ein Versicherungvertrag kann die Welt retten? Einer nicht – die Entgelte vieler jedoch schon! Good24 bündelt bestehende und neue Versicherungsverträge auf einer neuen Plattform, die die Bestandsprovisionen dafür verwendet Gutes zu tun. Wir unterstützen das Unternehmen beim Thema der Impact-KPI Findung und dem Reporting bzw. der Kommunikation der Wirkergebnisse mittels unserer LOOMPACT Plattform. Im weiteren Verlauf gestalten wir für Good24 Finanzprodukte, um die aus dem Geschäft für Gutes abgeleiteten Gelder in wirkungsvolle Investments laufen zu lassen.

Dryad Networks (Unternehmensfinanzierung)
Das Binden von CO2 zum Gegenwirken des Klimawandels hängt mehrheitlich an Bestand und Zustand unserer Wälder. Für deren besseren Schutz baut DRYAD Networks neuartige Sensornetzwerke, die u.a. Schäden und Waldbrände deutlich früher erkennen können als reine Sicht- oder Satellitenbeobachtungen. Wir helfen dem Unternehmen bei der Investorensuche und dem Aufstellen von Fremdkapital-Lösungen für die schnelle Skalierung der innovativen Idee.

RENAIO (Fonds Vertrieb)
Gerade für die kontinuierliche Basislast im Bereich erneuerbarer Energien ist Wasserkraft ein zentrales Element. RENAIO kauft und betreibt dabei kleine bis mittlere ökologisch integrierte Laufwasser-Kraftwerke in der EU und managed dafür einen eigenen innovativen RAIF Fonds. Wir unterstützen RENAIO mit Vertriebsleistungen und bei der Bereitstellung der Struktur für ähnlich aufgestellte Initiativen.

Partner

Impact Funding / 1mpact (Impact Kommunikation)
Gerade Privatanleger finden heute kaum die Möglichkeit in „echten“ und messbaren Impact zu investieren. Das wird die neue Impact-Funding Crowdinvest-Plattform ändern und hierzu den Zugang zu wirkungsorientierten Investments ab 100 bis 25k EUR ermöglichen. Wir unterstützen das Unternehmen und deren Kunden beim Impact Reporting und Kommunikation via unserer LOOMPACT Plattform.

Ecolytiq (Entwicklung von Finanzinstrumenten)
Zu wissen welchen ökologischen und gesellschaftlichen Fußabdruck man im täglichen Leben hat ist nicht leicht – zu wissen wie man diesen kompensiert und ggf. sogar daraufhin positiv investiert ist noch schwieriger. Ecolytiq errechnet aus Kontenbewegungen jedes einzelnen genau diese Daten und leitet individuell Empfehlungen zur Verbesserung des Konsumverhaltens und möglicher for- & non-profit Investitionen/Spenden ab. Wir unterstützen das Unternehmen hierbei mit dem Aufbau von entsprechend passenden Finanzprodukten.

Delodi (Entwicklungspartner)
Die Entwicklung von neuartigen IT-Lösungen, insbesondere im Umfeld der nachhaltigen Wirtschaft und positiver ökologischer/gesellschaftlicher Wirkung, steht im Fokus von Delodi. Das Unternehmen ist, aufgrund seiner konsequenten Impact-Ausrichtung, unser Entwicklungspartner für unsere Kommunikationsplattform  LOOMPACT.

Internet of Impact (Impact KPI Datenmodelle)
Wirkungsmessung ist komplex und nicht standardisiert – und so letztendlich für die UN zum Berichten über das Erreichen der Ziele der Agenda 2030 (den SDGs) ungeeignet. Um dies in Zukunft seitens der Daten strukturell besser zu erfassen und Impact-Werte im Internet „suchbar“ zu gestalten, hat Karl Richter in Zusammenarbeit mit dem UNEP das „Internet of Impact“ als technische Idee ins Leben gerufen, die wir bei LOOMPACT im Hintergrund nutzen.

Mitgliedschaften

GITA – The Global Impact Tech Alliance
Die GITA vereint globale Vordenker im Technologiesegment des Impact Investing. Im Vordergrund steht dabei der offene Austausch im Experten-Netzwerk und das Erstellen von Orientierungshilfen und digitalen Werkzeugen für Impact Unternehmen und Investoren. Unser Unternehmen engagiert sich in diversen Arbeitsgruppen personell und inhaltlich.

BII – Bundesinitiative Impact Investing
Alle Stakeholder des Impact Investings in Deutschland an einen Tisch zu holen und darüber das Thema zum Mainstream zu entwickeln ist eine der zentralen Thesen der BII. LOOM Impact ist seit den Tagen der Gründungsworkshops aktiver Sparringpartner dieser gemeinnützigen Organisation.

SEND – Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland
Gerade junge Unternehmer/innen haben die spannendsten Ideen zur positiven Entwicklung von Gesellschaft und Ökologie. SEND versteht sich dabei als Ankerpunkt für Stakeholder aus dem Umfeld der Gründer/innen, Investoren und der Politik. Unser Unternehmen ist unter anderem über die Initiative „Impact State Berlin“ mit diesem Netzwerk verbunden.