Über uns

Vorstand & Management Team

ILKO THUN (Vorstand)
Seine Investment Banking Laufbahn absolvierte er in diversen internationalen Bankhäusern, unter anderem bei der Generierung von Investment-Produkten bei Barclays und BNP Paribas. Nach dem Engagement bei der Strukturierung von Finanzbedarfen für einige Mittelstands- & Großunternehmen übernahm er 2018 die Vorstandsrolle bei der SKALIS Asset Management AG, die er als einen auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Finanzdienstleister neu gestaltete. Dieses war die Basis für die Idee zusammen mit Herrn Wienholtz daraus eine spezialisierte Impact Finance Boutique zu entwickeln, welche nunmehr als LOOM Impact AG auftritt.

RENÉ WIENHOLTZ (Managing Partner)
Der studierte Wirtschaftsinformatiker (FH) startete seine Karriere Ende der 90er Jahre bei US High-Tech IT-Unternehmen wie Silicon Graphics, Cray Supercomputers & Sun Microsystems und übernahm danach im Jahre 2001 die Rolle des Vorstands für Technik & Innovation bei der STRATO AG, welche er 17 Jahre über zu einem der weltweit erfolgreichsten IT-Hosting Anbieter entwickelte. Er ist seit vielen Jahren Business Angel und seit längerem primär im Impact Investing engagiert. Dies führte ihn 2018 über den Weg einer von PHINEO erdachten Fonds-Skizze zu dem Entschluss mit Herrn Thun zusammen die SKALIS Asset Management AG zu einer neuartigen Impact Finance Boutique weiter zu entwickeln und diesen Markt mit authentischen Finanzlösungen zu versorgen.

Aufsichtsrat

ANDREAS RICKERT (Vorsitz)
Der studierte Molekularbiologe startete seine Karriere in der freien Wirtschaft als Berater bei McKinsey und nahm erste Einblicke in die Gestaltung der Zivilgesellschaft als Direktor bei der Bertelsmann Stifung und durch seine Rolle als Berater bei der Weltbank. Im Jahr 2010 gründete er die PHINEO gAG – ein gemeinnütziges Analyse- & Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement, welches er bis heute als Vorstandsvorsitzender führt. Herr Rickert arbeitete aufgrund seiner tiefen & langjährigen Kenntnisse in diesem Umfeld auch im Nachhaltigkeitsrat der Deutschen Bundesregierung.